Die technische Berufsorientierung an Waldorfschulen höher

Die technische Berufsorientierung an Waldorfschulen ist im Durchschnitt höher als an Mädchengymnasien und an Regelgymnasien, sowohl bei den Schülerinnen als
auch Schülern. Zu diesem Ergebnis kam Daniel Holtermann in seiner Dissertation, die er 2017 an der Universität Rostock abgab. Er führt dies auf die phänomenologische Ausrichtung des naturwissenschaftlichen Unterrichts und die vielfältigen Möglichkeiten der handwerklichen und kreativen Angebote an Waldorfschulen zurück.
Lesen Sie selbst unter: http://rosdok.uni-rostock.de/file/rosdok_disshab_0000001734/rosdok_derivate_0000037114/Dissertation_Holtermann_2017.pdf

Veröffentlicht am 07. Januar 2018
in der Kategorie Aktuelles von der Rudolf-Steiner-Schule

Zurück